Weltweiter Handel mit Smartphones und Tablets

Wir verstehen uns als Grosshandelsunternehmen, das sich hauptsächlich an Wiederverkäufer richtet. Wir verkaufen topaktuelle sowie bewährte Modelle aller grösseren Marken (Apple, Samsung, Nokia, HTC, Sony, LG, Huawei).
Wir bedanken uns herzlich für Ihren Besuch auf unserer Website und freuen uns auf Ihre Anfrage.
KONTAKT

Weltweiter Vertrieb

Wir sind Ihr Partner für den globalen Vertrieb für Smartphones und Tablets

Kontaktieren Sie uns

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Globali GmbH
Luzernerring 76
CH-4056 Basel
Switzerland

Email: info@globali.ch
Web: www.globali.ch

Allgemeine Geschäftsbedinungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Globali GmbH

a. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: AGB) gelten für sämtliche Dienstleistungen und Produkte der Globali GmbH und regeln das Vertragsverhältnis mit den Kunden. Als Kunde gilt jede natürliche und juristische Person, die mit der Globali GmbH geschäftliche Beziehungen pflegt. b. Das Angebot der Globali GmbH richtet sich ausschliesslich an Kunden, die das 18. Altersjahr vollendet haben. c. Das Angebot der Globali GmbH ist auf gewerbliche Nutzung ausgerichtet. d. Kunden, natürliche und juristische Personen, die Dienstleistungen oder Produkte von der Globali GmbH in Anspruch nehmen, anerkennen damit diese AGB. Den Kunden werden jeweils eine aktuelle und verbindliche Fassung der AGB zusammen mit der Preisliste der Globali GmbH überge- ben. Zudem ist eine aktuelle und verbindliche Fassung der AGB auf der Webseite der Globali GmbH publiziert. e. Vorbehältlich einer ausdrücklichen und schriftlichen Zustimmung werden andere oder von diesen AGB abweichende Bedingungen nicht anerkannt.

2. Zustandekommen und Auflösung des Vertrags

a. Kunden können bei der Globali GmbH die Preislisten für deren Dienstleis- tungen und Produkte verlangen, die zusammen mit diesen AGB per E-Mail oder per Post versandt oder persönlich im Ladengeschäft oder am Sitz der Globali GmbH überreicht werden. b. Die Preislisten gelten als Angebot, die aber unter der Suspensivbedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe stehen. c. Der Vertragsschluss kommt zustande, sobald die von der Globali GmbH ausgestellte Bestellbestätigung in den Machtbereich des Kunden gelangt ist oder vom Kunden empfangen wird. d. Sollte ein Produkt nicht lieferbar sein oder mit einer falschen Preisangabe in der Preisliste versehen sein, so wird der Vertrag sofort und automatisch aufgelöst, sofern bereits ein Vertragsschluss gemäss Ziff. 2c zustande kam. Der Kunde wird über diesen Umstand umgehend von der Globali GmbH in- formiert. Mit der Vertragsauflösung werden sämtliche Vertragsleistungen (Lieferung des Produkts, Bezahlung des Kaufpreises etc.) hinfällig und be- reits bezahlte Beträge werden zurückbezahlt. Zudem ist der Kunde bei Vertragsauflösung verpflichtet, allenfalls bereits gelieferte Produkte der Globali GmbH zurückzugeben, da er infolge Vertragsauflösung kein Eigen- tum daran erwarb. Bei einer Vertragsauflösung ist die Globali GmbH nicht verpflichtet, dem Kunden ein Ersatzprodukt zu liefern. e. Bestellungen bei der Globali GmbH sind für den Kunden nach Erhalt der Bestellbestätigung verbindlich. Nachträgliche Bestelländerungen oder Stornierungen sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Globali GmbH zulässig. Die Globali GmbH besitzt das Recht, für die Umtriebe infolge Be- stelländerungen oder Stornierungen eine Umtriebsentschädigung von 10 % des Gesamtpreises der bestellten Produkte (mindestens jedoch CHF 100.-) zu verlangen. f. Falls die Globali GmbH die bestellten Produkte nicht innerhalb des verein- barten Liefertermins liefern kann, steht dem Kunden nach Ablauf einer von ihm schriftlich angesetzten Nachfrist von mindestens 60 Tagen ein Rücktrittsrecht zu. Bei einer solchen Stornierung erstattet die Globali GmbH dem Kunden die bisher geleisteten Beträge zurück. Weitergehende Ansprüche kann der Kunde nicht geltend machen. g. Holt ein Kunde seine bestellten Produkte nicht innerhalb von 30 Tagen im Ladengeschäft oder am Sitz der Globali GbmH ab oder weigert er sich, die Lieferung anzunehmen, so steht der Globali GmbH das Recht zu, den Ver- trag sofort aufzulösen und dem Kunden die Umtriebskosten gemäss Ziff. 2e der AGB in Rechnung zu stellen.

3. Preise und Zahlungskonditionen

a. Die Preise auf der Preisliste verstehen sich, falls nicht anders vereinbart, in Schweizer Franken inklusive Mehrwertsteuer und vorgezogener Entsor- gungsgebühr. Allfällige Nebenkosten wie Versandkosten, Verpackungskos- ten werden separat ausgewiesen und zusätzlich verrechnet. b. Irrtümer und Druckfehler bei den Preisen bleiben vorbehalten. c. Allfällige Preisänderungen bleiben jederzeit vorbehalten. Massgebend sind jeweils die aktuellen erhaltenen Preislisten, die vorbehältlich einer abwei- chenden Regelung auf der Preisliste während 20 Tagen gültig sind. d. Bei Kunden mit Sitz im Ausland wird nur bei ausdrücklicher oder schriftli- cher Vereinbarung, wonach die Globali GmbH den Export der gekauften Waren in das Ausland organisiert (siehe Ziff. 4b der AGB), keine Mehr- wertsteuer erhoben. e. Der Kunde verpflichtet sich, den vereinbarten Preis innerhalb von 10 Ta- gen nach Erhalt der Bestellbestätigung im Voraus zu bezahlen. Dazu wird dem Kunden zusammen mit der Bestellungsbestätigung ein Einzahlungs- schein zugesandt. f. Andere Zahlungskonditionen gelten nur, wenn sie mit der Globali GmbH ausdrücklich und schriftlich vereinbart wurden. g. Befindet sich ein Kunde in Zahlungsverzug, so stellt ihm die Globali GmbH schriftlich oder per E-Mail eine Mahnung zu. Zudem werden ab dem Zeit- punkt des Zahlungsverzugs sämtliche Lieferungen an den Kunden ausge- setzt sowie sämtliche offene Beträge werden fällig und zwar unabhängig davon, aus welchem Auftrag oder Rechtstitel sie geschuldet sind. h. Die Globali GmbH kann ab Zahlungsverzug neben den offenen Beträgen einen Verzugszins auf den offenen Beträgen von 5 Prozent sowie Kosten der Mahnungen in Rechnung stellen. i. Kommt ein Kunde nicht innert 10 Tagen nach der Zustellung der ersten Mahnung vollumfänglich seinen Zahlungsverpflichtungen nach, so besitzt die Globali GmbH das Recht, den Vertrag fristlos aufzulösen. Die Globali GmbH behält sich für solche Fälle vor, Schadenersatz zu verlangen. j. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum der Globali GmbH. Der Kunde räumt der Globali GmbH das Recht ein, einen Eigentumsvorbehalt an der Ware im Eigentumsvorbe- haltsregister einzutragen.

4. Lieferung

a. Die bestellten Waren sind grundsätzlich im Ladengeschäft oder am Sitz der Globali GmbH abzuholen oder werden gegen Übernahme der Versandkos- ten an eine Adresse innerhalb der Schweiz und dem Fürstentum Liechten- stein versandt. Der Versand erfolgt auf Gefahr des Kunden. b. Vorbehältlich einer ausdrücklichen und schriftlichen Vereinbarung liefert die Globali GmbH nicht in das Ausland. Der Kunde muss daher einen allfäl- ligen Export der gekauften Waren in das Ausland selbst organisieren sowie sämtliche anfallenden Kosten des Exports, insbesondere Steuern, Abga- ben, Zölle, Versand- und Speditionskosten, selbst übernehmen. c. Nur bei ausdrücklicher und schriftlicher Vereinbarung wird die Lieferung der gekauften Ware in das Ausland durch die Globali GmbH organsiert. Die Globali GmbH behält sich das Recht vor, den Export-/Lieferauftrag jeder- zeit ohne Begründung abzulehnen. Sämtliche anfallenden Kosten des Ex- ports der Ware in das Ausland, insbesondere Steuern, Abgaben, Zölle, Versand- und Speditionskosten, hat vollumfänglich der Kunde zu über- nehmen.

5. Garantie

a. Die ausgelieferte oder abgeholte Ware ist durch den Kunden auf seine Be- schaffenheit, Richtigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen. Sichtbare Mängel sind unmittelbar schriftlich der Globali GmbH mitzuteilen, spätes- tens 5 Kalendertage nach Lieferung oder Abholung der Ware. Nach Ablauf dieser Frist gilt die erhaltene Ware als genehmigt, soweit es sich nicht um verdeckte Mängel handelt. Versteckte Mängel sind innerhalb von 10 Ka- lendertagen nach Entdeckung direkt dem in der Herstellergarantie be- zeichneten Servicecenter mitzuteilen. b. Vorbehältlich anderer ausdrücklicher und schriftlicher Abmachung gilt ei- ne zweijährige Gewährleistungsfrist seit Liefer- oder Abholdatum. Bei Ver- schleissteilen, Batterien, Akkus, Ladegeräte, Kopfhörer und Speicherkarten gilt eine Gewährleistungsfrist von 6 Monaten seit Liefer- oder Abholda- tum. c. Keine Gewährleistung besteht beim Vorliegen eines Ausschlussgrundes wie beispielsweise Elementarschäden, Verbrauchserscheinungen, Feuch- tigkeitsschäden, Schlag- oder Sturzschäden, Beschädigungen durch Fehl- manipulationen oder Modifikationen am Produkt, Eingriffe in das Produkt, oder Einwirkungen von aussen. d. Falls während der Garantiezeit ein der Gewährleistung unterliegender Mangel auftritt, hat der Kunde ausschliesslich Anspruch auf eine Repara- tur durch das vom Hersteller autorisierte Servicecenter nach den Vorga- ben der Herstellergarantie. Bezüglich des Inhalts der Gewährleistung gel- ten ausschliesslich die jeweiligen Garantiebestimmungen des Herstellers, die im Regelfall lediglich ein Recht auf Nachbesserung (Reparatur) bzw. Austausch (Ersatzlieferung) vorsehen. Andere weitergehende Garantiean- sprüche bestehen nicht. e. Der Kunde wendet sich im Garantiefall – vorbehältlich ausdrücklicher und schriftlicher Vereinbarung mit der Globali GmbH oder im Falle von sichtba- ren Mängeln innerhalb von 5 Tagen seit Lieferung resp. Abholung – direkt an das vom Hersteller autorisierte Servicecenter. Der Lieferschein gilt da- bei als Garantieschein, der sorgfältig aufzubewahren ist. f. Im Fall einer Gewährleistung durch die Globali GmbH entscheidet diese, ob Warenersatz, Reparatur oder Rückerstattung des Kaufpreises gewährt wird. Andere oder weitergehende Gewährleistungs- oder Garantieansprü- che bestehen nicht. g. Der Garantieaustausch oder die Garantiereparatur führt zu keiner Verlän- gerung der ursprünglichen Gewährleistungsfrist. h. Ersetzte Geräte oder ersetzte Teile gehen in das Eigentum des Herstellers resp. der Globali GmbH über. i. Die Sicherung der Daten von eingesendeten oder abgegebenen Geräten liegt alleine in der Verantwortung des Kunden.

6. Haftungsausschluss

a. Die Haftung der Globali GmbH gegenüber dem Kunden beschränkt sich auf Schäden, die auf Vertragsverletzungen, unerlaubten Handlungen oder Unmöglichkeit von Leistungen beruhen, soweit ein vorsätzliches oder zu- mindest grobfahrlässiges Handeln seitens der Globali GmbH vorliegt. b. Die Globali GmbH haftet nicht für höhere Gewalt oder für Folgeschäden oder indirekte Schäden, die sich aus dem Gebrauch, Leistungsausfall oder Fehlleistung der verkauften Produkte ergibt.

7. Gerichtsstand und anwendbares Recht

a. Das Rechtsverhältnis zwischen dem Kunden und Globali GmbH untersteht ausschliesslich dem schweizerischen Recht unter Ausschluss des UN- Kaufrechts (CISG). b. Der Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten mit der Globali GmbH ist unter Vorbehalt zwingender Gesetzesbestimmungen Basel.

Impressum

Globali GmbH
Luzernerring 76
CH-4056 Basel
Schweiz